News

Besichtigung Kellerei Bozen

Schon der großzügige Eingangsbereich, die Arena, imponiert mit seiner Architektur, das Rebenlaub als verbindendes und gelungenes Symbol gibt sofort den Eindruck des Besonderem.

Unsere SKAL Gruppe wurde von Obmann Michl Bradlwarter höchstpersönlich empfangen, begrüsst und durch das gesamte Areal, sehr ausführlich und lehrreich geführt. Allein die Geschichten zur Entstehung und der Idee des Zusammenschlusses der Kellereien St.Magdalena und Gries hat uns fasziniert. Die Schwierigkeiten in der Realisierung des Baues, praktisch ein kompletter Aushub des Hügels, die Abstützung zum Hügel und der Felsmasse sind schon als beispielhaftes Bauwerk zu erkennen.

Daß man hier in den Keller „nach Oben geht“ ist auch ungewöhnlich, aber die Erklärungen dazu haben eingeleuchtet. Der Arbeitsvorgang ist durch die vertikale Betreibung sehr zum Vorteil der Qualität des Endproduktes, der Wein. Die Ausführung der gesamten Innengestaltung, Materialien, rationelle und sicher Abwicklung der verschiedenen Arbeitsvorgänge sind faszinierend. Der Blick und die Führung hinter den Kulissen, auch nicht alltäglich, waren beindruckend. Das Panorama vom „Reben & Rosengarten“ war ein optisch optimaler Abschluss des Rundganges.

Die anschließende Weinverkostung, immer vom Obmann Bradlwarter persönlich vorgetragen, hat uns die Qualität der verkosteten Weine, weiss und rot, sowie unseren Besuch zu einem erlebnisreichen und erinnerungswerten Tag verliehen.

Die SKAL Grundidee und Philisophie ist auch vom Obmann; als Mann von Welt, positiv und interessiert aufgenommen worden.

Skål Skål Skål

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Frühjahrsmeeting

Am Freitag 17. Mai pünktlich um 8:45 Uhr trifft der Silbernagl Bus am Firmian Parkplatz mit den 6 Tyroler Skallegen, Huter, Meixner, Rindfleisch mit den respektiven Ehefrauen ein. Nach kurzer Begrüßung steigen wir dazu. Fahrer Joachim chauffiert uns zügig  und fahrplanmäßig bis Bassano del Grappa. Frau Anna Maria Rossi erwartet uns in der zentralen Piazza Cadorna um uns Bassano zu zeigen und erklären. (mehr …)

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Generalversammlung 2019

Am Dienstag 26. Februar 2019 hat die Generalversammlung im Four Points by Sheraton, Bozen, mit Neuwahlen für das Biennium 2019/2020 stattgefunden. Nach Begrüßung durch Präsident Walter Meister wird auf die Verlesung des Protokolls von der GV 2018 verzichtet und als gelesen einstimmig genehmigt.

Neuzugang als aktives Mitglied und bereits anwesend Frau Dr.Verena Wenter von Primus Touristik, Bozen, welche mit Applaus begrüßt wird. Ein ausführlicher Tätigkeitsbericht über das abgelaufene Jahr, inhaltlich mit beachtlichen Aktivitäten und Veranstaltungen wiedas Forum mit Podiumsdiskussion vom 1. Juni im Sheraton mit einem stolzen Zuspruch an Publikum und hochkarätige Referenten und Gastredner darunter LH Arno Kompatscher, Prof. G. Tappeiner, LAbg. Hans Heiss und Vertretung des HGV.

Zu erwähnen die Teilnahme in Zell am See zur dortigen Jubiläumsfeier, die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Gründung von SKAL Europe zwischen Venedig im Juni, in St. Gallen im September und mit einem Highlight für unsere Delegation am Kongress Ende November in Paris.Dank der engen Verbundenheit mit SKAL Tyrol konnten wir anlässlich der gemeinsamen 60 Jahrfeier der Beiden SKAL Clubs,Einmaliges in Innsbruck und in Meran sowie in Bozen anbieten. Über den Abschlussabend im Felsenkeller der Laimburg können wir uns selbst ein Lob aussprechen und den teilnehmenden Skallegen der 6 Nachbarclubs aus 4 Ländern und nicht zuletzt unserem Ehrenmitglied LH a.D. Luis Durnwalder herzlich danken. Auch der Leitung der Laimburg Klaus & Heike Platter, Günther Pertoll, Isabella Oss-Pinter welche hervorragendes geleistet haben sei Dank.

Der Vorstand für das Biennium ergibt durch die abgehaltene Wahl folgende Zusammensetzung:

  • Past Präsident: Walter Meister, Hotel Irma & San Luis, Meran/Hafling
  • Präsident: Francesco MORINI, Hotel Sassongher, Corvara
  • Vize Präsident: Frau Heidi Huber, Hotel & Restaurant Weingarten, Terlan
  • Vize Präsident: Michael Oberhofer, Brandnamic Hotel & Destination Marketing, Brixen/Meran/München
  • Verwaltungsräte: bestätigt Michael Fuchs, Hermann Schnitzer, Frau Dr. Heike Platter, Gärten von Schloß Trauttmansdorff, Meran
  • Schatzmeister: Annemarie Zeigner, Residence Villa Maria, Meran
  • Rechnungsrevisoren: Katrin Schnitzer und Christof Tappeiner
  • Sekretär: Peter Castelforte, Hoteldirektor a.D.,  Meran

Der zusammengetrene Vorstand beschliesst eine erste Sitzung beim Präsident Francesco  Morini im Sassongherum über Programme und Aktivitäten 2019 zu entscheiden.

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Skål Adventsfeier

Zur diesjährigen traditionellen SKAL ADVENTFEIER haben wir uns am Dienstag 11. Dezember 2018 in Bozen mit nachstehendem Programm eingefunden.

Um 18.00h hat uns Obmann der Domschatzkammer Dr. Werner Wallnöfer am  Bozner Dom in der Schatzkammer erwartet. Die aufschlussreiche und hochinteressante  Führung über den Domschatz, ergänzt durch das Fachwissen von Dr. Wallnöfer, der, wenn auch kurze Einblick in  eines der umfangreichsten barocken Kircheninventare im Tiroler Raum, liturgische Gewänder, Fahnenbilder und seltene  Goldschmiedearbeiten des 18. Jahrhunderts hat alle sehr beeindruckt.

Ein weiterer, nicht alltäglicher Höhepunkt war die Andacht von unserem Freund  Pater Christoph Walder in der restaurierten Probsteikapelle. Eine wahre Augenweide,  einzigartige Örtlichkeit zur Besinnung. Zum anschließenden Aperitif haben wir uns zu Skallege Franco D’Onofrio ins Kaminzimmer des Stadt Hotel Città begeben.

Für das Abendessen haben wir uns dieses Jahr eine etwas alternative Örtlichkeit ausgesucht. Der kurze Spaziergang über die Silbergasse zum Obstmarktplatz und Lauben hat uns ins im 5. Stock gelegene THALER AROME Café & Bistro geführt. Trotz Ausfälle im letzten Moment haben die Anwesenden den Abend in einer gemütlichen und weihnachtlichen Atmosphäre verbracht. Wie üblich hat Präsident Meister durch Frau Ilse die Damen mit einem sehr willkommenen Weihnachtsgeschenk beglückt.

Für das Gelingen des Abends bedanken wir uns auch bei Frau Flora Oberhauser und ihr Team.

SKAL

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

EUREKA SKAL EUROPE

Um es mit Archimede zu sagen: EUREKA SKAL EUROPE ist geboren worden. Liebe Skalleginnen und Skalllegen, unsere Reise und Erfahrung in Paris ist erinnerungswert. Wir, leider nur 7 an der Zahl, haben die Tage vor dem EURO SKAL Congress genossen, Flair, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Geschichte in vollen Zügen ohne den Gourmet Teil zu vergessen. 
(mehr …)

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

60 Jahre SKAL Südtirol & Tyrol

SKAL International Südtirol Alto Adige geboren in Bozen am 18.März 1958 unter der Präsidentschaft von Cav. Germano Canella, Direktor des Reisebüro CIT hat soeben gemeinsam mit dem Partnerclub SKAL Tyrol ebenso im 1958 ins Leben gerufen, die 60 Jahre gefeiert. Und zwar zuerst in Innsbruck, d und am Folgetag in Südtirol. Teilgenommen an den Feierlichkeiten haben wir mit einer Delegation aus Südtirol und auch weitere SKAL Clubs wie Garmisch, Zell, Engadin, Venedig und Partnerclub Sanremo, im Beisein der jeweiligen Präsidenten von SKAL Austria, SKAL Italia und SKAL Suisse. Die Gelegenheit wurde auch gleichzeitig genutzt den SKALTAG Austria zu begehen.

Das Programm in Innsbruck, hat die Mitglieder in die soeben restaurierte Location des Informationsbüros Innsbruck empfangen. Dort sind wir mit geschichtlichen Ausführungen und mit profunder Information über Innsbruck Tourismus von Vorstand Fritz Kraft informiert und ausgestattet worden. Kurze Busfahrt auf den Bergisel, Führung zum Größten Rundgemälde „Tyrolpanorama“ und Einblick in die Geschichte Tirols zur Zeit des Freiheitshelden Andreas Hofer und seines Bürgeraufstands. Aufstieg und Fahrt zur Olympiaschanze, beiwohnen dreier Trainings Sprünge in der Arena, mit Einführung in die Technik und gemütlichem Umtrunk im Panorama Restaurant vor der Abfahrt ins AC Marriott zum Abendessen mit Büffet in fröhlicher Gesellschaft und Atmosphäre beim Austausch von Dank, Wimpel und Freundschaft ganz im SKAL Gedanken. Einmal mehr ist es augenscheinlich daß SKAL nicht nur als weltweiter touristischer Berufsverein als Mitglied der UN WTO, sondern auch national und lokal eine Brückenfunktion seit eh und je inne hat.  SKAL Südtirol ist in der glücklichen geografischen Lage mit sprachlichem Vorteil diese Funktion seit langer Zeit auszuüben.

Der Südtiroler SKAL Tag beginnt zum individuellen Mittagessen im Gartenrestaurant vom Schloß Trauttmansdorff mit anschließender Führung durch Past-Präsident Hermann Schnitzer und Frau Heidi. Im MMM Firmian, Sigmundskron, konnte man die Bergwelt und die Erfahrungen und Leistungen unseres weltbekannten Reinhold Messner hautnah erleben und bestaunen. Genauso gestaunt haben die Mitglieder im landwirtschaflichen Forschungszentrum „Laimburg“ beim Empfang durch Weinpapst Klaus Platter und  Skalwoman Tochter Heike sowie Günther Pertoll. Einführung, Geschichte und Führung durch den „Felsenkeller“ hat mehrmals einen AHA Effekt bewirkt.

Zum Aperitif im Weißweinkeller sind die geladenen und Ehrengäste eingetroffen. Nach den Grußworten von Präsident Walter Meister konnte unser Ehrenmitglied LH a.D. Dr. Luis Durnwalder das Wort ergreifen und einen Exkursus zur Entstehung des Felsenkellers in seiner Amtszeit vorbringen und die Anwesenden, wie immer, vollauf in den Bann ziehen und begeistern. Der bereits seit 1967 SKAL Mitglied, Hermann Schnitzer hat einen Einblick in den Werdegang, Aktivitäten und Rückblick geliefert, dabei seien einige Persönlichkeiten wie Alt LR Dr.Franz Spögler, Dr. Siegfried Wenter vom Landesverkehrsamt, Erik Platzer vom Kaiserhof als eminente Präsidenten und Mitglieder erwähnt welche den SKAL Südtirol in den Jahren geprägt haben.

Klaus Platter hat uns die kredenzten Weine vorgestellt und die Leistungen der Kellerei vom Gutshof Laimburg näher gebracht. Präsident SKAL Austria Dr. Franz Heffeter sowie SKAL Italia Präsident Armando Ballarin haben Wünsche, Anerkennung und den Ursprung, im Jahre 1932 in Paris, der SKAL Weltbewegung betont und auf die Bedeutung der Bezeichnung im schwedischen hingewiesen S für Sundhet (Gesundheit) K für Karlek (Freundschaft) A für Alder (Langlebigkeit) L für Lycka (Glück) Clubpräsidenten von Zell, Garmisch, Engadin haben ebenso das Wort ergriffen und beglückwünscht.

Unter den Anwesenden auch SKAL Anwärter und frisch gewählter Landesabgeordneter Vize Präsident im HGV Helmut Tauber, auch Sommeliervereinigung Präsidentin Christine Mayr konnte sich vor dem AIS Italia Kongress in Meran noch einige Stunden dem SKAL widmen. Den Abschluß der Grussworte hat Ehrengast und Bürgermeister von Meran, Paul Rösch in seiner Eigenschaft als Forscher im Tourismus an die Gemeinschaft gerichtet.

SKAL International Südtirol Alto Adige

Präsident Walter Meister
Sekretär Peter Castelforte

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol