Podiumsdiskussion

SKAL International Südtirol hat zum FORUM mit Podiumsdiskussion unter dem Titel  „WIEVIEL TOURISMUS VERTRÄGT UNSER LAND?“ am Freitag 1. Juni 2018 ins  Four Points by Sheraton Hotel, Bozen geladen.

Der Einladung gefolgt sind sehr spontan, Landeshauptmann Arno Kompatscher , auch als Landesrat für den Ressort Tourismus, Frau Magdalena Messner, Betreiberin der MMMuseums, Professor Gottfried Tappeiner, für Volkswirtschaft Universität Innsbruck, Herr Hans Heiss , Historiker und Abgeordneter im LANDTAG für die Grüne Bewegung, Herr Gottfried Schgaguler , Hotelier und Vize Präsident HGV sowie als Initiator unser Skal Präsident Walter Meister, die Moderation hat Chefredakteur der SWZ Christian Pfeifer übernommen.

 

Das zahlreiche Publikum im völlig besetzten Saal bestand aus einer weiten Palette von Interessierten wie einige Bürgermeister und in Vertretung von Gemeinden, Landtagsabgeordnete Atz Tammerle, Präsidenten und Vertreter von Tourismusvereinen und Bezirken, EURAC Forscher Prof.Pechlaner und Mitarbeiter, Vertreter der Freiberufler, IDM Führungspersonen, Raumordnungsamt, LTS und HDS, Vertreter von Banken, Wirtschaftsberater, Architekten und eine breitgefächerte Vertretung vom Südtiroler Hotel – & Gastgewerbe inklusive Mitglieder des SKAL Südtirol und Tirol, Presse und TV Vertreter. Nach einem pünktlichen Start hat jeder Gastreferent die Möglichkeit den eigenen Standpunkt zum Thema vorzutragen um der anschließenden Diskussion genügend Stoff zu liefern.

Presseberichte und Medienpresenzen werden weit über die Grenzen Südtirols vertrieben.

Tourismus in Südtirol – HGV Zeitung

Betriebe müssen sich entwickeln dürfen – HGV Zeitung

Wo ist die Grenze? WIKU Südtirol

Was eine Region verträgt – WIKU Südtirol