News

Skål Treffen in Venedig

Vom 14 bis 17. Juni war das alljährliche SKAL Treffen, unter dem Titel, FESTA DELL’AMICIZIA, in Venedig angesagt. Wie in den letzten Jahren wurde die Gelegenheit wieder wahrgenommen um eine Vorstandssitzung für SKAL Italia abzuhalten. Präsident Walter Meister, meine Wenigkeit mit Adriana, Annemarie Zeigner mit Freundin Monika haben das Angebot wahrgenommen und sind der Einladung gefolgt. Donnerstag war wiederum dem Abendbuffet an Bord vom Piratenschiff „Jolly Roger“ reserviert. Der Freitag mit verschiedenen Besichtigungen von venezianer Sehenswürdigkeiten und der Abend diesmal im weltberühmten Hotel Excelsior am Lido, beherbergt alljährlich die VIPs der Weltelite zum Filmfestival di Venezia, der berühmte „Leone d‘oro“. Das Aperitif war auf der Terrasse am Swimming Pool, begleitet mit einer kurzen Führung durch das famose Hotel und seinem Prunksaal „degli Stucchi“ und die in den 30iger Jahren umgestaltete Hotelhalle.

Mitanwesend waren die Skallegen: Past Präsident Rolf Wenner mit Frau Maria aus Deutschland, Tiroler Skallegen Erich und Monika Huter, Nationalsekretär SKAL Schweiz, Edwin & Esther Lehmann. Dem Gala Diner auf der Terrasse mit der „Gondolieri Band“ bei herrlichem Wetter und Temperatur, folgte die Vorstellung und Aufnahme von Neuen Mitgliedern im SKAL Venezia, Austausch der SKAL Wimpel und Grußworte an die Anwesenden. Mit dabei auch die Very Past Präsidentin von Skal Italia & Venezia, Hotelbesitzerin Sandra Biasutti, welche noch einmalige Erinnerungen von ihren SKAL Treffen in Meran wahrt.

 

Samstag war der Vorstandsitzung im luxuriösen Hotel Ca Sagredo gewidmet, behandelt wurden verschiedene Themen unter anderem die Ankündigung in Florenz im Herbst ein Forum mit Podiumsdiskussion im gleichen Stil wie von uns am 1.Juni abgehalten. Der Auftrag für den Zusammenschluss der einzelnen Clubs zur nationalen Homepage ist erteilt und die technischen Anpassungen werden successive angewiesen. Wir werden auch angehalten dem Programm VISITITALYWITHSKAL beizutreten und zu unterstützen. Der Rechtsbeistand von Seiten der Kooperation zwischen internationalen Rechtskanzleien und SKAL International wird zukünftig auf die weltweite Organisation ausgeweitet.

In anbetracht einer Opposition für das SKAL IT Project zur technologischen Modernisierung der SKAL Organisation, seitens einiger SKAL Clubs aus den USA ist beschlossen worden, auch als Arbeitsgruppe SKAL Europe, der Generalmanneger und SKAL International Präsidentin d.h. dem Executive Committee die solidarische Unterstützung zukommen zu lassen.

Zu Abschluss der Sitzung wurde uns eine Studie über Familiengewohnheiten im 2017 der Reisenden mit Familie, mit Kindern und das entsprechende Preisverhalten der Hotellerie. Dies auch im Trend oder speziell im Falle von Singles mit Kind, bzw mit 2 Kindern usw. wurde von der CISET, Forschungsinstitut für Reiseverhalten, in Zusammenarbeit mit Banca d‘Italia  unterbreitet und aufschlussreich dokumentiert.

Der Samstagabend ist im Restaurant Al Colombo beim Theater Goldoni mit Fischspezialitäten ausgeklungen.

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Podiumsdiskussion

SKAL International Südtirol hat zum FORUM mit Podiumsdiskussion unter dem Titel  „WIEVIEL TOURISMUS VERTRÄGT UNSER LAND?“ am Freitag 1. Juni 2018 ins  Four Points by Sheraton Hotel, Bozen geladen.

Der Einladung gefolgt sind sehr spontan, Landeshauptmann Arno Kompatscher , auch als Landesrat für den Ressort Tourismus, Frau Magdalena Messner, Betreiberin der MMMuseums, Professor Gottfried Tappeiner, für Volkswirtschaft Universität Innsbruck, Herr Hans Heiss , Historiker und Abgeordneter im LANDTAG für die Grüne Bewegung, Herr Gottfried Schgaguler , Hotelier und Vize Präsident HGV sowie als Initiator unser Skal Präsident Walter Meister, die Moderation hat Chefredakteur der SWZ Christian Pfeifer übernommen.

 

Das zahlreiche Publikum im völlig besetzten Saal bestand aus einer weiten Palette von Interessierten wie einige Bürgermeister und in Vertretung von Gemeinden, Landtagsabgeordnete Atz Tammerle, Präsidenten und Vertreter von Tourismusvereinen und Bezirken, EURAC Forscher Prof.Pechlaner und Mitarbeiter, Vertreter der Freiberufler, IDM Führungspersonen, Raumordnungsamt, LTS und HDS, Vertreter von Banken, Wirtschaftsberater, Architekten und eine breitgefächerte Vertretung vom Südtiroler Hotel – & Gastgewerbe inklusive Mitglieder des SKAL Südtirol und Tirol, Presse und TV Vertreter. Nach einem pünktlichen Start hat jeder Gastreferent die Möglichkeit den eigenen Standpunkt zum Thema vorzutragen um der anschließenden Diskussion genügend Stoff zu liefern.

Presseberichte und Medienpresenzen werden weit über die Grenzen Südtirols vertrieben.

Tourismus in Südtirol – HGV Zeitung

Betriebe müssen sich entwickeln dürfen – HGV Zeitung

Wo ist die Grenze? WIKU Südtirol

Was eine Region verträgt – WIKU Südtirol

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Skål Zell am See feierte Jubiläum

Am Wochenende vom 25. bis 27. Mai haben die Jubiläumsfeierlichkeiten zu den 40 Jahren von SKAL Zell am See stattgefunden und wir haben das abgegebene Versprechen im Vorjahr in Bad Leonfelden eingelöst und daran teilgenommen.

Die Organisation dieser Tage war beispielhaft, von den gewählten Lokalitäten, zu traditionsreichen Hotelbetriebe, geführte Stadtbesichtigung, Aperitif am Spielcasino, Seefahrt mit Gala Diner, Musik und Tanz, Ausflug auf 3029 Meter zum Kitzsteinhorn ob Kaprun mit Zwischenstation zum Mittagessen auf 2450 Meter im Alpincenter. Am Kitzsteinhorn befindet sich auch eine Galerie, altes Erz-Silberbergwerk mit einer Länge von 350 Meter, Höhenunterschied 150 Meter und verbindet die Bergstation mit der Panoramaterrasse zum Naturpark einmaliger Weitblick.

 

Die Gastgeber Ursula und Gernot Auer respektive Präsident und Sekretärin SKAL Zell am See haben sich wirklich Mühe gegeben, wenn man bedenkt dass SKAL Zell aktuell 20 Mitglieder zählt, aber die Qualität und nicht die Quantität macht den Unterschied. Kompliment.

Mehr Infos zum Jubiläum
https://www.meinbezirk.at/pinzgau/wirtschaft/skl-international-zell-am-see-feierte-jubilaeum-d2641913.html

Print
Skal Magazine – „Glacier, Mountain, Lake“

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Frühjahrsmeeting

SKAL Frühjahrsmeeting mit Terlaner Spargel und Vinum Hotels. Am 11. April haben wir unter bedeutender Beteilung bei Vize-Präsidentin Heidi Huber im Restaurant Weingarten recht angenehme und interessante Stunden verbracht.

Nach einem Aperitif im Garten im Beisein auch einer zahlreichen Delegation von Skallegen des SKAL Tyrol, haben wir wieder ein typisches Spargelmenü genossen. Als Gastreferent konnten wir Hansjörg Ganthaler vom Hotel Muchele, Burgstall, in seiner Eigenschaft als Koordinator des HGV für die Kooperationsgruppe welche sich VINUM Hotels nennt, gewinnen.

 

Die Philosophie wird von allen 25 Vinum Hotels einheitlich getragen um der interessierten Gästeschicht, in den Weingebieten Südtirolweit ein breitgefächertes aber gleichbleibendes Angebot zu vermitteln. Headline ist das WEINERLEBNIS denn es werden an die 20 verschiedene Erlebnisse mit Restauration- Wein-Sektkellereien, natürlich Verkostungen und Weinwanderungen angeboten. Die Verbindung zwischen Tradition, Genuß und Landschaft ist garantiert. Hansjörg hat auch über die straffen Kriterien, um der Gruppe beizutreten, den aufmerksamen Zuhörern referiert.

Abschließend hat uns Hansjörg noch aufschlussreiches Informationsmaterial überlassen. Wir haben diese Gelegenheit wahrgenommen um Neuen Mitgliedern, Heike Platter, Doris Pycha und Luis Hillebrand mit Diplom und SKAL Pin auszustatten, Willkommen und SKAL.

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol

Generalversammlung 2018

Am 23.Februar haben wir unsere diesjährige Jahresversammlung in Bozen, im Hotel Four Points by Sheraton mit Beginn um 11.30h abgehalten. Nach pünktlichem Eintreffen konnte Präsident Walter Meister die Mitglieder und Herrn Edwin Lehmann, Sekretär SKAL Schweiz, als Gast begrüßen.

Auf der Tagesordung: Mitteilungen vom Präsidenten hauptsächlich über die letzte Teilnahme an der Vorstandsitzung von SKAL Italia, der Rückblick auf ein eher lebendiges Vereinsjahr und der Wunsch seitens der Mitglieder Unterstützung zu haben für Mitglieder Zugänge und Teilnahme an den Aktivitäten, diese sollten auch dienen um in der Öffentlichkeit mehr Sichtbarkeit für den SKAL zu erlangen.

Der Rückblick auf die Tätigkeiten im Jahr 2017 ist vom Sekretär vorgelesen und an Alle Mitglieder verteilt Unser Kassier und Schatzmeister Sabino Spera hat die finanzielle Lage und den Bericht für das abgelaufene Jahr 2017 vorgetragen, die Rechnungsrevisoren Zeigner u. Tappeiner haben die Kontrollen vorgenommen und rufen die Anwesenden auf den Kassier und den Vorstand durch Genehmigung zu entlasten, der Vorschlag wird einstimmig angenommen. Der Kassier hat aufmerksam gemacht, daß wir zukünftig den Mitgliedsbeitrag innerhalb Februar an die SKAL International abliefern müssen. Die Rechnungen werde zukünftig im Januar ausgestellt mit der Bitte um termingerechte Einzahlung.

Programmvorschau 2018:

  • Spargel mit Rahmenprogramm, Vortrag von Gastredner über VINUM Hotels am 11.April, in Terlan bei Heidi Huber
  • Teilnahme an der 40 Jahrfeier von SKAL Zell am See vom 25 bis 27. Mai
  • Forum mit Podiumsdiskussion WIEVIEL TOURISMUS VERTRÄGT UNSER LAND am 1. Juni im Sheraton Bozen
  • Teilnahme an der alljährlichen Festa dell´Amicizia vom 14. bis 17. Juni in Venedig mit Vorstandsitzung von SKAL ITALIA
  • August/September Kultur & Konzert in Meran
  • Termin 25. & 26. Oktober gemeinsame Veranstaltung der 60 jährigen Jubiläumsfeier, SKAL Tyrol & SKAL Südtirol unser Gründungsdatum 18.März 1958
  • Ende Oktober im Hubenbauerkeller in Vahrn „Törggelen“ Alpen-Skal-Treffen
  • Dezember, Adventfeier mit Abendessen
  • 2019 Ausflug ins Engadin
  • Organisation einer Club-Partnerschaft, nach jener mit SKAL Sanremo, auch mit SKAL Tyrol.

Landesrat Florian Mussner hat unsere Einladung freundlicherweise angenommen und über sein Ressort bzw über die Mobilität, Verkehr, Umwelt referiert. Wir haben einen Eindruck bekommen wie und in welche Richtung sich das Land Südtirol begibt, einvernehmlich mit den verantwortlichen Institutionen und regionale bzw. überregionale Regierungen und Mitgestaltern (Europa, Deutschland/Bayern, Österreich, Trentino, Rom) Ein heikles Thema ist der BBT und das Umfeld der Zu- und Abfahrten, Güterzüge usw.
Das Thema wird noch in absehbarer Zeit in einem engeren SKAL Kreis u. den Verantwortlichen aufgegriffen.

Weiter unserer Einladung gefolgt ist auch der Sekretär von SKAL Schweiz, Herr und Frau Lehmann aus Scuol. Er hat den Ausführungen des Landesrates aufmerksam gefolgt, das war der Hauptgrund seiner Anwesenheit, und hat uns über die Gegebenheiten seiner Region, Engadin und Unterengadin sowie Graubünden berichtet. Wir haben unseren Wunsch geäussert mit dem SKAL Engadin einen regeren Kontakt und gemeinsame Aktivitäten aufs Programm zu nehmen. Nachdem das Pensum der GV erfüllt war sind wir zu einem vorzüglichen Business-Lunch im Bistro des Sheraton getreten.

0

Posted:

Categories: Skal Südtirol